Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    schmidos

   
    poemsofblood

    neueweltmedia
   
    schatten-der-schlaefer

    - mehr Freunde


Links
  I.E.N.
  Herten
  Moltaweto
  Heplev
  tales of melly
  Maurizios Politblog in italienisch
  MondSchwester
  Die Deutsche Joss stone Fanseite


"));

http://myblog.de/indexexpurgatorius

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wissenschaftliche Neugier und Maßnahmen gegen die Todessehnsucht


Was treiben eigentlich die süßen Kleinen so den lieben langen Tag? Sie ertränken sich im Zierteich, nehmen einen ordentlichen Schluck aus der Domestospulle und stochern mit einem fünfzölligen Nagel in der Steckdosenleiste herum. Wenn das immer noch nicht reicht, um das Ableben zu beschleunigen, reißen sie bei voller Fahrt in Mamis Auto, hinten links den Schlag auf und schmeißen sich in den Gegenverkehr.
So sähe es aus, das abenteuerliche Leben der Infanten, gäbe es nicht an allen erdenklichen Ecken und Öffnungen unserer Zivilisation eine Kindersicherung.
Die Kuschel-Gesellschaft zeichnet sich ja dadurch aus, dass sie alle Maßstäbe stets am geistigen Vermögen des größten denkbaren Idioten ausrichtet.
Und was machen die Wissenschaftler? Sie beschleunigen Teilchen und lassen sie aufeinanderprallen um so
den Urknall zu simulieren und um zu testen, ob schwarze Löcher entstehen. Die Forscher hoffen in den kommenden Jahren, eine Reihe bislang unbekannter Teilchen zu entdecken und neue Einblicke in die Entstehung des Universums zu erhalten.
Wann gibt es spezielle Kindersicherungen für Wissenschaftler, die mit Teilchenbeschleuniger schwarze Löcher erzeugen können und auch wollen, wann für Wissenschaftler die das Klonen nicht lassen können?
Entweder der Mensch bombt sich eines Tages selbst über seinen eigenen Haufen oder er verschwindet in einem selbsterzeugtem schwarzen Loch oder die gesamte Welt wird verboten, weil sie schlussendlich ja doch zum Tode führt.
31.3.10 20:36
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung